Mediation | Was ist das?

Mediation ist ein Verfahren zur Lösung von Konflikten. Es entscheiden die Beteiligten eines Konfliktes in der Mediation selbst über Lösungen. Sie werden dabei vom Mediator aktiv unterstützt; der Mediator ist hierzu insbesondere in Kommunikationstechniken speziell ausgebildet.

Die aktive, besondere Form der Unterstützung durch den Mediator besteht auch in dessen Fähigkeit zur strukturierten Verhandlungsführung. Mediatoren sind darin geschult, Fragen so zu stellen, dass deutlich wird, wo die eigentlichen Interessen der Medianten liegen. Dadurch werden Blockaden gelöst und die Parteien kommen wieder miteinander ins Gespräch.

Mediation und Anwaltstätigkeit im klassischen Sinne schließen sich dabei einander nicht aus, im Gegenteil:

  • Mediation ist Anwaltssache.